OTF-Ostthüringer Forum, regionale Infos, Spiel & Spaß.

Normale Version: Ermittlungen gegen Linke-Abgeordnete
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Zitat:Staatsanwaltschaft will gegen Linke-Abgeordnete ermitteln

Die Linke-Abgeordneten Susanne Hennig-Wellsow und Christian Schaft sollen am 1. Mai in Erfurt an einer Sitzblockade während einer AfD-Demonstration teilgenommen haben. Den beiden droht nun die Aufhebung ihrer Immunität.

Die Staatsanwaltschaft Erfurt will die Immunität zweier Landtagsabgeordneter der Linken aufheben lassen. Konkret geht es um die Fraktionsvorsitzende Susanne Hennig-Wellsow und um den wissenschaftspolitischen Fraktionssprecher Christian Schaft. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft sagte, der entsprechende Antrag stehe im Zusammenhang mit einer Demonstration am 1. Mai in Erfurt.

Damals hielt die AfD in Erfurt eine Kundgebung ab, an der unter anderem auch deren Bundessprecher Alexander Gauland teilnahm. Gegendemonstranten versammelten sich in Sichtweite der AfD zum Protest. Nach Polizeiangaben versuchten einige mit einer Sitzblockade die Route der AfD-Teilnehmer ...

Quelle MDR